Bauzeichnungen

Bauplan / Bauzeichnungen

Aufgrund meiner Jahrzehnten langen Erfahrung als Architekt und Statiker habe ich Bauzeichnungen im Maßstab 1:100 für Bauanträge, Ausführungszeichnungen M 1:50 für die Handwerker, Detailzeichnungen M 1:2 bis M 1:20 zur genauen Bestimmung der Ausführung und Bewehrungspläne gemäß Statik für kleine und große Bauvorhaben angefertigt, wie für

  • Carports
  • Garagen
  • Reihenhäuser
  • Doppelhäuser
  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Mietwohnhäuser
  • Dachausbauten
  • Reithallen
  • Groß-Wäscherei in Lübeck

Auch für Ihr Bauvorhaben kann ich jede Zeichnung nach Ihren Wünschen anfertigen. Vorhandene Bauten werden vorher mit einem Lasergerät ausgemessen.

Einfamilienhaus- AnsichtEine Bauzeichnung ist eine technische Zeichnung der Bauplanung, die geometrische und/oder statische Informationen für die Bauausführung zeigt. Die Bauzeichnung zeigt alle räumlichen Ausmaße und Materialien, nicht den zeitlichen Ablauf der Ausführung.

Die Ausführung und Gestaltung einer Bauzeichnung unterliegt einem allgemeinen Konsens im Bauwesen, wie z.B. der Bauvorlagenverordnung (BauVorlVO).

Die Darstellung erfolgt in einem der Größe oder der Kompliziertheit des Objektes angepassten Maßstab. Wobei für Entwurfszeichnungen der Maßstab 1 : 100 und für Ausführungszeichnungen der Maßstab 1:50 verwendet wird. Detailzeichnungen werden oft im Maßstab 1:10 bis 1:20 gefertigt.

Ein Bauwerk wird dargestellt in Grundrissen, Ansichten, Schnitten und Details. Um verschiedene Materialien, Bauteile oder Schnittflächen zu kennzeichnen, werden Schraffuren und evtl. Farben verwendet. Die dargestellten Bauteile werden durch die Bemaßung quantifiziert.

Der konkrete Planinhalt und seine zeichnerische Darstellung ist abhängig von der Planungsphase des Bauvorhabens. In Deutschland spricht man in Übereinstimmung zu den Leistungsphasen der HOAI von Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung.

Angefertigt werden Bauzeichnungen durch Architekten, Bauingenieure, Fachingenieure und Bauzeichner. Als Grundliteratur für die Herstellung von Bauzeichnungen wäre zu nennen:

* Neufert Bauentwurfslehre, Vieweg-Verlag,
* Schneider Bautabellen für Ingenieure, Werner-Verlag,
* Wendehorst Bautechnische Zahlentafeln, Teubner-Verlag,