Besichtigungen

Besichtigung Ihres Bauvorhabens
Zimmerer-am Dach-800x600Mindestens 5 bis 6 Baustellen- Besichtigungen sind erforderlich um eine effektive Baukontrolle durchzuführen. Wenn Sie als Bauherr in einem bestimmten Baubereich Spezialkenntnisse haben, dann kann auch eine geringere Anzahl von Besichtigungen durch den Sachverständigen oder Ihrem Baubegleiter ausreichend sein.

1. Kontrolle der Fundamente und der Bodenplatte am Tage des Betonierens. Kontrolliert wird insbesondere die Stahlarmierung nach Durchmesser und Lage, ob diese auch nach der Statik und den Bewehrungsplänen verlegt worden sind.

Ferner wird die Betongüte, die Dicke der Bodenplatte und die nach der Wärmeschutzberechnung ermittelten Wärmedämmmaßnahmen unter der Bodenplatte und am Außenrand der Sohlplatte kontrolliert.

2. Kontrolle des Erdgeschoss- Mauerwerks, der Betonstürze und der Betondecke über Erdgeschoss am Tage des Betonierens. Auch hier wird insbesondere die Stahlarmierung nach Güte, Durchmesser, Lage und Abständen gemäß Statik und Bewehrungsplänen kontrolliert, sowie die Betongüte und die Deckendicke.

3. Kontrolle des Dachstuhls am Tage der Fertigstellung durch die Zimmerleute, ob die Holzqualität, die Holzverbindungen, die Verankerungen mit dem Mauerwerk und Ringbalken mit der statischen Berechnung und den Ausführungszeichnungen übereinstimmen.
Die Unterspannbahn oberhalb der Sparren sollte am Besichtigungstag möglichst noch nicht verlegt sein, da sonst die Windverbände nicht kontrolliert werden können.

4. Kontrolle der Innenarbeiten am Tage vor den Innenputzarbeiten der Wände. Kontrolliert werden die Rohinstallationen für die Heizung, die Sanitäranlage und die Elektroleitungen. Insbesondere muss der Einbau der Fenster kontrolliert werden, ob Spezialklebebänder und Spezialdichtungen verwendet worden sind, damit die Luftdichtigkeit des Gebäudes für den „Blower- Door- Test“ gewährleistet ist.

5. Kontrolle der Estrich-, Trockenbau- und Verputzarbeiten vor Beginn der Malerarbeiten am Tage des „Blower- Door- Test“.  An diesem Tage wird durch den Blower- Door- Test die Luftdichtigkeit Ihres Haus ermittelt und kontrolliert, ob die rechnerische Luftwechselrate erreicht worden ist und die Handwerker sorgfältig Ihr Haus abgedichtet haben.

6. Schlussabnahme und Übergabe des Hauses erfolgt stets vor dem Einzug, auch wenn noch nicht alle Arbeiten fertiggestellt und kleinere Mängel noch zu beseitigen sind. Bei der Schlussabnahme sollte Ihr Baubegleiter unbedingt dabei sein, denn er kennt alle Kniffe bei einer Hausübergabe.